Nordic Walking

Sektion Nordic Walking

Nordic Walking
– ein gruppenerlebnisorientierter Sport im Briesetal

Unser Angebot

  • Grundsätzliches zum Nordic Walking Angebot vom VfL
  • Lizenz-Refresher und die Folgen
  • Seit 2012 hat sich  eine große, bzw. aus vielen kleinen Teilen bestehende Neuerung etabliert:
    Die Zehnerkarte ( für 30,- Euro)

Wir laufen jeden Sonntag ab 9:30 Uhr für 1,5 bis 2 Stunden durch das Briesetal. Die Stöcke bringt jede TeilnehmerIn selber mit, zu Beginn können durch vorherigen Anruf bei uns, welche gestellt werden (siehe unten).
Jede Trainingseinheit ist aufgebaut in Erwärmung, Laufen, Kraft- und Dehnübungen und Informationen zu gesundheitsfördernden Aspekten (Flüssigkeitseinnahme, Kleidung, Ausrüstung) sowie auch Pulskontrolle und Gesundheits-Check.
Aus dem Gesundheitsmagazin „Vital“ entlehnt ist der gesundheitsfördernde Hinweis, bei chronischen Beschwerden, wie Schlafstörungen und Stress oder niedrigem Blutdruck Nordic Walking einzusetzen.
Da es auch bei dieser Sportart durch die wachsende Beliebtheit im Breitensport, neue Erkenntnisse gibt, erfahren wir bei den Seminaren zur Lizenzverlängerung Interessantes zur Gesundheit. So bewirkten die aktuellen Entwicklungen, dass der Laufstil angepasst wurde.
Waren noch  vor Jahren die Aspekte einer kraftvollen Gangart entscheidend, so sind es nun eher die harmonisch-lockeren und doch auch kraftvoll-dynamischen  Bewegungen, die von den Sportwissenschaftlern an die Trainer vermittelt werden.
Es war eine interessante Erfahrung, im Lizenz Refresher Seminar Ende März 2014 in der abschließenden Videoanalyse, die Änderung im eigenen Laufstil nachzuvollziehen.
Damit diese Änderung effektiv im Breitensport umgesetzt werden kann, wurde die empfohlene Stocklänge herabgesetzt.
Wir erinnern uns, dass das Nordic Walking das Sommertraining der Skilangläufer ist, die mit extrem langen Stöcken laufen.  Was für Profisportler nach wie vor der Fall ist. Für den Breitensport ist eine kürzere Stocklänge für den  Trainings- und Entspannungseffekt wesentlich sinnvoller.
Da wir nicht durch die skandinavischen Wälder rasen wollen, sondern einen Kontrapunkt zu unserer Büroarbeit/ PC-Arbeit setzen wollen, kommt uns der modifizierte Trend sehr entgegen.
Wer nun Interesse hat zu erfahren, was sich geändert hat, kommt am besten
sonntags um 9:30 Uhr zum Bahnübergang Borgsdorf/ Seite Landgasthof.

Auch für Nichtvereinsmitglieder ist die Teilnahme über eine 10er Karte im Wert von 30 Euro möglich. Diese könnt ihr durch vorherigen Anruf bei Gisela Pampuch
0170 58 13 410 bestellen oder besprecht es beim „Schnupperlaufen“ am Sonntag. Auf diesen Karten ist vermerkt:
Das Angebot wird von den Nordic Walking Trainerinnen des Vereins VFL Borgsdorf, Gisela Pampuch und Sieglinde Krabs durchgeführt. Die Trainerinnen haben Nordic Walking Lizenzen, das Training findet unter gesundheitsfördernden Aspekten statt.
Sollte es zu Verletzungen kommen, so übernimmt der Verein VFL Borgsdorf keine Haftung.
Die Teilnahme für Nichtvereinsmitglieder geschieht auf eigene Verantwortung.

Auf geht´s mit sportivem Eifer
Gisela