Kindersport

Sektion Kindersport

Bereits seit September 2002 ist der Kindersport ein fester Bestandteil des Angebots beim VfL Borgsdorf e.V..

Angefangen hat alles mit einem Übungsleiter und zwei  Trainingsgruppen mit jeweils 15 Kindern.

Inzwischen trainieren 100 Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren in 7 Trainingsgruppen. Betreut werden sie von 6 Übungsleiterinnen, die jeweils in Zweierteams die einstündigen Trainingseinheiten gestalten.

Unser Angebot

Kindersport

In erster Linie soll den Kindern der Spaß am Sport vermittelt werden, die Freude an der Bewegung und natürlich auch, wie stolz es machen kann, durch kontinuierliches Üben die eigene Bestleistung zu überbieten.

Dazu kommt, dass die Bewegungserziehung in Schule und Kindergarten nicht ausreicht, um evtl. vorhandene motorische Defizite auszugleichen oder ihrem Entstehen entgegenzuwirken.

Im Sommer nutzen wir ausgiebig den Sportplatz, um die verschiedensten Leichtathletikdisziplinen zu üben. Sprint und Mittelstrecke, Weitsprung, Schlagballweitwurf und – für die Größeren – Kugelstoßen stehen dann auf dem Programm.
Alle Kinder haben die Möglichkeit, das Sportabzeichen zu erwerben. Und wenn der Sprung beim ersten Versuch noch zu kurz war, die Zeit verfehlt wurde, bekommt jeder eine zweite Chance (und eine dritte, vierte, fünfte…)

Darüber hinaus bieten wir allen Kindern die Chance, sich bei Wettkämpfen in der Region mit Kindern aus anderen Vereinen zu messen.

Ist die Sportplatz-Saison vorbei, umfasst das Angebot alles, was unsere kleine Sporthalle eben so hergibt – von Bewegungslandschaften und Hindernisbahnen über Rückenschule bis zu Hockey-, Zweifelderball- oder Handballspielen. Ganz wichtig ist es dabei für uns, die Wünsche der Kinder aufzunehmen und – soweit möglich – in die Trainingsstunden zu integrieren.

Besonderen Wert legen wir darauf, motorische Fähigkeiten wie das Fangen zu fördern. Außerdem lernen die Kinder z.B. bei Rückenübungen auch Grundlagen des Gesundheitssports kennen.

Höhepunkte in jedem Jahr sind der gemeinsame Ausflug ins TURM-Sportbad (Dabei schwimmen alle Kinder ihre Strecken für das Sportabzeichen.) und das Weihnachtssportfest, bei dem sich die Kinder aller Gruppen zu Sport und Spiel versammeln und danach gemeinsam mit den Eltern die Turnhalle in eine weihnachtliche Picknicklandschaft verwandeln.